Suche
Close this search box.

Mehr Girl-Power im Messebau

Im Messebau erleben wir eine inspirierende Veränderung – eine Veränderung, die von mehr Vielfalt und Inklusion geprägt ist. Lange Zeit war dieser Bereich fest in männlicher Hand, geprägt von traditionellen Geschlechterrollen und einem Mangel an weiblicher Präsenz. Doch heute sehen wir eine wachsende Anzahl talentierter Frauen, die mutig ihren Platz einnehmen und das Gesicht des Messebaus verändern.

Der Einfluss von Frauen im Messebau reicht weit über ihre bloße Anwesenheit hinaus. Ihre einzigartigen Perspektiven, kreativen Ideen und kommunikativen Fähigkeiten bereichern die Branche auf vielfältige Weise. Frauen bringen frischen Wind in den Messebau, inspirieren zu neuen Ansätzen und tragen dazu bei, dass Unternehmen innovativ und wettbewerbsfähig bleiben. Diese Innovation spiegeln sich jedoch nicht nur in der internen Entwicklung, sondern auch in der Gestaltung der Messestände für Kunden wider.

Besonders beeindruckend ist die ausgeprägte zwischenmenschliche Kompetenz vieler Frauen, was natürlich auch im Messebau von Vorteil ist. Sie verstehen es, auf empathische Weise mit Kunden umzugehen und deren Bedürfnisse zu erkennen. Diese Fähigkeit führt nicht nur zu einer stärkeren Kundenbindung, sondern auch zu langfristigen Partnerschaften und Erfolgen für das Unternehmen.

Auch in Führungspositionen sehen wir einen bemerkenswerten Anstieg an Frauen in verschiedenen Bereichen, von der Teamleiterin, der Abteilungsleiterin, bis hin zur Geschäftsleitung. Diese Frauen sind Vorbilder für die nächsten Generationen im Messebau. Ihr Erfolg zeigt, dass Geschlechtervielfalt und Chancengleichheit keine leeren Worte sind, sondern gelebte Werte. Früher wurde die Frau in der Messebranche oft auf die Rolle der Hostess reduziert, doch zunehmende berufliche Erfolge zeigen, dass sich diese Dynamik verändert.

Dieser Wandel zu mehr Geschlechtervielfalt und Chancengleichheit ist nicht nur eine Bereicherung für den Messebau, sondern auch ein wichtiger Schritt in Richtung einer gerechteren und inklusiveren Gesellschaft. Es ist an der Zeit, die vielfältigen Talente und Perspektiven von Frauen im Messebau zu würdigen und zu fördern.

Früher wurden Frauen oft davon abgehalten, technische und handwerkliche Berufe zu ergreifen, aber diese Zeiten sind vorbei. Frauen spielen jetzt eine entscheidende Rolle in allen Bereichen des Messebaus – sei es beim Entwerfen atemberaubender Messestände, beim effizienten Management komplexer Projekte oder beim Entwickeln innovativer Marketingstrategien und deren Umsetzung.

Welche Erfahrungen habt ihr mit Frauen im Messebau gemacht? Teilt eure Gedanken und Geschichten mit uns – gemeinsam können wir eine Branche schaffen, die für alle offen und zugänglich ist.

Termin vereinbaren.

Ihre Daten zum Wunschtermin

Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

Google reCAPTCHA laden

Informationen anfordern.

Katalog anfordern // Ihre Daten

Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

Google reCAPTCHA laden

1982
Gründung der Schilling Messebau GbR
Unternehmen / 2024 / Firmenhistorie / 01

Gründung Schilling Messebau GbR in Ludwigsburg durch Siegfried & Dieter Schilling

1984
Einstellung der erten 2 Mitarbeiter
1982
Gründung der Schilling Messebau GbR
Unternehmen / 2024 / Firmenhistorie / 01

Gründung Schilling Messebau GbR in Ludwigsburg durch Siegfried & Dieter Schilling